Ontario Tools and Tips | OntarioTravel.net

Verkehrsvorschriften

Informationen zu den Verhältnissen auf Straßen und Highways erhalten Sie bei den regionalen Geschäftsstellen des kanadischen Verkehrsministeriums (Ministry of Transportation - MTO) oder rund um die Uhr unter der gebührenfreien Rufnummer 1-800-268-4686. In Toronto können Sie sich an das Straßeninformationsamt (Road Information Office) unter +1 (416) 599 9090 wenden. Beachten Sie bitte, dass das Führen von Kraftfahrzeugen aller Art (einschließlich PKWs, LKWs, Quads, Motorschlitten und Booten) unter Drogen- oder Alkoholeinfluss verboten ist. Verstöße werden nach dem kanadischen Strafgesetzbuch geahndet.
 
FÜHRERSCHEIN
Mit einem gültigen Führerschein eines beliebigen Landes dürfen Sie in Kanada drei Monate lang fahren. Wenn Sie mit dem Auto aus den USA nach Kanada einreisen, sollten Sie die Zulassungspapiere und die Versicherungspolice oder eine kostenlose kanadische Versicherungskarte für nicht in Kanada ansässige Personen (Canadian Non-Resident Insurance Card) von Ihrer Versicherung mitführen. Wenn Sie einen Mietwagen fahren, sollten Sie den Mietvertrag bei sich haben, und eine entsprechende Fahrerlaubnis Ihres Heimatlandes, wenn Sie mit einem Wohnmobil unterwegs sind.

RECHTS ABBIEGEN BEI ROT
Sie dürfen bei Rot rechts abbiegen, sofern dies nicht durch ein Verkehrsschild verboten ist.

SICHERHEITSGURTE
Nach den Gesetzen der Provinz Ontario müssen alle Erwachsenen und Kinder mit einem Körpergewicht von über 18 kg ordnungsgemäß angeschnallt sein. Kinder, die unter 18 kg wiegen, müssen mit einer für das Körpergewicht des Kindes ausgelegten Rückhaltevorrichtung ordnungsgemäß gesichert sein. Kleinkinder und Babys bis 9 kg müssen in einem rückwärts gerichteten Kindersitz befördert werden. Kleinkinder von 9 bis 18 kg müssen in einem vorwärts gerichteten Kindersitz befördert werden.

GESCHWINDIGKEITSBEGRENZUNG
Auf Schnellstraßen (Highways) beträgt die Höchstgeschwindigkeit 100 km/h; auf Trans-Kanada-Strecken 90 km/h.   Auf den meisten Landstraßen und Highways in ländlichen Regionen beträgt die Höchstgeschwindigkeit 80 km/h.

POLIZEI
Die Ontario Provincial Police (OPP) patrouilliert die Highways und anderen Straßen in Gebieten, in denen es keine Kommunalpolizei gibt. Die OPP erreichen Sie vor Ort über eine der gebührenfreien, regionalen Rufnummern, die in der Straßenkarte „Ontario Official Road Map“ aufgeführt sind. Wenn Sie in einen Unfall mit Körperverletzung oder einem Sachschaden von über 700 Dollar verwickelt sind, müssen Sie die Polizei anrufen und so lange am Unfallort bleiben, bis die ermittelnden Beamten ihnen erlauben, den Unfallort zu verlassen.

MIETWAGEN UND FAHRRÄDER
Autovermietungen gibt es an internationalen Flughäfen, Bahnhöfen und in vielen Gemeinden. Das Mindestalter für Anmietungen beträgt je nach Autovermietung zwischen 21 und 25 Jahre.
Für Fahrräder gelten dieselben Verkehrsregeln wie für Autos. Radfahrer unter 18 Jahren müssen einen Fahrradhelm tragen.

CAA UND AAA
Der kanadische Automobilverband Canadian Automobile Association (CAA) bietet Pannenhilfe, Autoreisen, Reisedienstleistungen, Rabatte, Versicherungen und eine Reihe von Produkten. Der CAA steht mit mehreren internationalen Automobilclubs in Verbindung, u. a. mit dem amerikanischen Automobilverband American Automobile Association (AAA).

SCHULBUSSE
Schulbusse, die mit eingeschaltetem roten Warnblinklicht und ausgefahrenem Stoppschild halten, dürfen weder überholt noch in Gegenrichtung (Ausnahme: Highways und Straßen mit Mittelstreifen) passiert werden. Alle Verkehrsteilnehmer müssen anhalten und warten, bis der Schulbus seine Fahrt fortsetzt.

STRASSENBAHNHALTESTELLEN IN TORONTO
Um die Sicherheit der ein- und aussteigenden Fahrgäste zu gewährleisten, dürfen haltende Straßenbahnen nicht überholt werden. Die anderen Verkehrsteilnehmer müssen mit einem Abstand von mindestens 2 Metern zur hintersten Tür der Straßenbahn anhalten und warten, bis sie ihre Fahrt fortsetzt.

MAUTGEBÜHREN
Für die Nutzung internationaler Brücken, Tunnel und Fähren muss eine Gebühr entrichtet werden. Der „Highway 407 Express Toll Route (ETR)“ ist die einzige gebührenpflichtige Schnellstraße in Ontario. Sie verläuft im Norden Torontos von Pickering nach Burlington. An allen Ein- und Ausfahrten sind Kameras installiert, die die KFZ-Kennzeichen aller passierenden Fahrzeuge fotografieren. Die Rechnung wird dem Fahrzeughalter zugestellt.

HINWEISSCHILDER FÜR BESUCHER
In Ontario weisen spezielle Schilder auf die an den Highways der Provinz gelegenen Touristenattraktionen hin. Auf den blau-weißen Schildern ist auch die Entfernung zu der jeweiligen Attraktion angegeben. Hier finden Sie weitere Informationen über das Beschilderungsprogramm TODS (Tourism-Oriented Directional Signing).